Erfolgreiche Umrüstung eines DAG Sprühroboters

Anfang 2018 erreichte uns ein Hilferuf eines Neukunden.

Der Kunde hatte sich 2014 für einen DAG Sprühroboter mit außenmischenden Düsen und ohne Zirkulation entschieden und ist bereits 3 Jahre nach Inbetriebnahmean dem Punkt angekommen das System austauschen zu müssen.

Die Gründe für die Entscheidung sind nachvollziehbar.

Da das DAG Robotersystem über keine ausreichende Spülfunktion verfügt, die Querschnitte am Düsenaustritt nur 0,6mm besitzen, die Mediumversorgung falsch ausgelegt wurde und die Filter permanent verstopft waren, musste die gesamte Linie aufgrund der Sprühanlage für ca. 6 Stunden pro Woche abgestellt werden - nur um diese zu reinigen. Für die sehr aufwendige Reparatur und Fehlersuche konnte sich der Kunde auch nicht an den Hersteller wenden, da dieser keinen Service bieten konnte. Bereits in dieser Phase haben wir gerne und kostenfrei mit unserem Wissen Unterstützung geleistet. Ein weiterer wichtiger Punkt: durch die ungenaue Sprühung ist das Maschinenumfeld stark verschmutzt.

Ein weiterer wichtiger Punkt für die Entscheidung war die extrem lange Sprühzeit von 45 – 65 Sek. pro Bauteil. Diese lange Sprühzeit ist auf die weniger kraftvolle Zerstäubung der außenmischenden Düsen zurückzuführen, dadurch mussten die beiden Gesenke mit einem Abstand von 600mm nacheinander und mehrfach besprüht werden.

Roboter mit Sprühkopf

Um den Auftrag zu erhalten gab Jerko folgendes Versprechen ab:

Add a comment

Weiterlesen

Add a comment

Extreme Haltbarkeit

Durch kontinuierliche Verbesserungen an unseren bewährten Mediumventilen der JB-Serie, konnten bei unseren Kunden neue Rekorde bei der Standzeit erreicht werden.

So ist der MTBF- Wert (Mean Time Between Failure) der Ventile bei aufbereitetem Schmierstoffen bei über 1,8 Mio. Zyklen.

Ein weiterer Kunde konnte diesen Wert bei Öl- Graphit sogar auf 3,1Mio. Zyklen steigern.

Bereits mehr als 2000 Stück unserer Mediumventile der JB- Serie sind bei unseren Kunden im Einsatz. Die Langlebigkeit, die schnelle und einfache Instandsetzung sowie die extreme Zuverlässigkeit unsere Ventile, halten die Ausfall- und Reparaturkosten unerreicht niedrig. Ungeplante Stillstände gehören dadurch der Vergangenheit an.

Gepaart mit unserem, gerade in der Entwicklung befindlichem Durchflusssensor DFS 02, können moderne Instandhaltungs- und Produktionsmethoden wie Condition Monitoring oder Smart Factory einfach realisiert werden.

 

Add a comment

Artikel aus den Medien

Kurzmeldung in der massivUMFORMUNG September 2017

Zur Reduzierung der Taktzeit hat die Firma Jerko ein neues Sprühkonzept entwickelt. Durch zwei separat angesteuerte Sprüharme, in einem Manipulator, konnten automatisierte Prozessbewegungen in einer teilbelegten Presse, parallel durchgeführt werden.

Zum Beispiel wird beim Einlegen in die rechte Gravur die linke Gravur besprüht und bei der Entnahme des umgeformten Bauteils aus der linken Gravur die rechte Gravur besprüht.

Hierdurch sollten bei einer Gesamtzykluszeit von 16 Sekunden 2 Sekunden eingespart werden!

Es stehen zwei leistungsstarke Servoantriebe zur Verfügung. Durch optimierte Beschleunigungs- und Bremsrampen können zum Beispiel bis zu 110k g schwere Sprühwerkzeuge über einen Weg von 1.200 mm in 0,5 Sekunden in die Sprühposition verfahren werden.

Der erste Manipulator wurde im Jahr 2016 in Betrieb genommen, der zweite Manipulator diesen Typs wird zur Zeit in Kempen gebaut und noch in 2017 an den Kunden ausgeliefert.

Technische Daten:
Hub:                               800 – 1.600 mm
Nutzlast:                       max. 160 kg
Beschleunigung:         max. 15 m/s²
Geschwindigkeit:        max. 225 m/min
Drehmoment:              max. 200 Nm
Antriebsleistung:         max. 15 kW    

Add a comment

Vertriebsbüro Süd

Noch näher am Kunden!

ClemensWohlhüterNeues Vetriebs- und Technikbüro in Landsberg am Lech

Ab 01.12.2017 steht für alle Kunden "südlich der Donau" unser neues Vertriebs- und Technik- büro zur Verfügung. Mit Herrn Wohlhüter ist es uns gelungen jahrelanges Know- How für uns zu gewinnen um Ihnen als Kunde noch besseren Service bieten zu können.

Clemens Wohlhüter verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Schmiedeindustrie und Sprühtechnik. Er war unter anderem 10 Jahre für eine namhafte Schmiede tätig und sammelte in den letzten beiden Jahren bei einem Zulieferer der Schmiedeindustrie wertvolle Erfahrung als Leiter der Instandhaltung.

Zögern Sie nicht und nehmen Sie Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! auf!

 

 

Add a comment

Weitere Beiträge ...

  • 1
  • 2

Zertifikat